Tuesday, August 20, 2019

Flour Dumplings - Mehlspatzen

1. English
2. Deutsch

English

This is an old recipe of my grandma, that is: it is from her cook-book of 1927 with adaptations by her.

  • 500 g of flour
  • 250 ml of water or milk
  • 1 tbsp of salt
  • 2 eggs
  • if you have it: a bit of fresh yeast (how much that bit is, nobody knows ... well ... I take half a teaspoon of dry yeast - it works fine)

Prepare a dough by adding everything together and "beat it" well (I do this in my kitchen machine using the kneading accessory). If you added yeast to it: let it sit for one hour to grow.
Then you take a spoon (I use two, since it is easier to get the dough off the first spoon) and cut out small dumplings and put it into boiling water, where you leave them for 30 minutes at low flame.

On the picture: flour dumplings with beans and kohlrabi - partially from my own garden.

German

Das ist ein altes Rezept von meiner Oma, das heißt, es ist aus ihrem Kochbuch von 1927 mit Änderungen von ihr.

  • 500 g Mehl
  • 250 ml Wasser oder Milch
  • 1 El Salz
  • 2 Eier
  • wenn vorhanden: etwas frische Hefe (wie viel dieses "Etwas" ist, ist unbekannt ... na ja ... ich verwenden einen halben Teelöffel Trockenhefe - das geht auf jeden Fall)

Man bereitet den Teig, indem man alles miteinander verknetet und "gut schlägt" (Ich verwende meine Küchemaschine mit dem Knethaken). Wenn Hefe hinzugegeben wurde, dann soll der Teig eine Stunde ruhen, um aufzugehen).
Dann nimmt man einen Löffel (ich nehme zwei, weil man dann den Teig vom ersten löffel leichter herunterbekommt) und sticht kleine Spatzen oder man kann auch Klöße sagen ab und gibt sie in kochendes Wasser. Die Mehlspatzen 30 Minuten bei niedriger Flamme kochen lassen.

Auf dem Foto: Mehlspatzen mit Bohnen und Kohlrabi (zum Teil aus meinem Garten)

No comments: