Sausages with an Indian Flair - Würstchen indisch angehaucht

Well, I am writing down this recipe, so that I am able to make it again :-) These days I am testing some new recipes since I am changing my diet to lower amounts of carbohydrates. Actually I wanted to make this with meat, but since sausages were on offer ... 

Ingredients (8 servings):

1 kg of sausages (cut in pieces)
1 butternut squash (cut in small pieces) - any other squash will do fine as well
1 kg onions (cut in half rings)
100 g butter
1 apple (cut in small pieces)
1 tsp. ginger (powder)
1 tsp. cumin (powder)
1 tsp. coriander (powder)
1 tsp. tumeric (powder)
3 tbsp. paprika (powder)
1 tsp. lemon juice
1/2 tsp. chili (powder or flakes)
salt

Procedure:

Add all the spices in a bowl and add some water (that helps to distribute them evenly)
Fry the onions in butter for a couple of minutes.
Add the apple pieces and go ahead stirfying until the onions get some brownish parts.
Add the squash and stirfry some minutes.
Add the sausages and stirfry some minutes.
Add the mixture of spices and stir well.
Add two cups of water and cook on low fire until the squash is ready. (If needed, just add some more water).
Adjust to your taste with salt.

Serve with rice or just eat it as soup. (For further pictures, please see below).


Ich schreibe das Rezept auf, damit ich es noch einmal nachkochen kann :-) Im Moment probiere ich viele neue Rezepte aus, weil ich mein Essen insgesamt auf weniger Kohlenhydrate umstelle. Eigentlich wollte ich Fleisch verwenden, aber dann waren die Würstchen im Angebot ...

Zutaten (8 Personen):

1 kg Würstchen (geschnitten)
1 Butternut- Kürbis (klein geschnitten) - man kann auch andere Kürbissorten verwenden
1 kg Zwiebeln (in halbe Ringe geschnitten)
100 g Butter
1 Apfel (klein geschnitten)
1 Tl Ingwer (Pulver)
1 Tl Kreuzkümmel (Pulver)
1 Tl Koriander (Pulver)
1 Tl Kurkuma (Pulver)
3 El Paprika (Pulver)
1 Tl Zitronensaft
1/2 Tl Chili (Pulver oder Flocken)
Salz

Zubereitung:

Alle Gewürze in eine kleine Schüssel geben und mit Wasser anrühren (so verteilen sie sich besser)
Die Zwiebeln ein paar Minuten in Butter anbraten.
Den Apfel hinzugeben und unter Rühren weiter braten, bis die Zwiebeln leicht bräunlich werden.
Den Kürbis hinzugeben und unter Rühren ein paar Minuten weiter braten.
Die Würstchen hinzugeben und unter Rühren ein paar Minuten weiter braten.
Die Gewürzmischung darüber geben.
Zwei Tassen Wasser hinzugeben und so lange köcheln lassen, bis der Kürbis gar ist. (Wenn nötig zusätzliches Wasser nachgießen).
Nach eigenem Geschmack salzen.

Mit Reis servieren oder einfach als Suppe essen. (Weitere Bilder unten).









Comments

Popular posts from this blog

Met - endlich ist er fertig :-)

From Sheep to Wool - Vom Schaf zur Wolle